Wahl der 17. Sächsischen und Wermsdorfer Fischkönigin

09.06.2017 Gemeindeverwaltung Wermsdorf Altes Jagdschloß 1

Foto: Dirk Hunger, Fotograf

Fischerei Sachsens neue Fischkönigin in Wermsdorf vorgestellt

Die neue sächsische Fischkönigin steht in den Startlöchern. Lisa Keil wird die Thronfolge von Sarah Appenfelder antreten. Am Freitagnachmittag stellte sich die Neue den Fragen einer Fachjury in Wermsdorf.

Wermsdorf, schweta. Lisa Keil ist die neue Wermsdorfer Fischkönigin. Die 18-Jährige aus Wurzen stellte sich am Freitag der Jury im Alten Jagdschloss vor und wird zur Eröffnung der Karpfensaison im September offiziell das Amt von Sarah Appenfelder übernehmen. In den nächsten beiden Jahren soll Lisa Keil die sächsischen Fischer und die Gemeinde Wermsdorf bei Festen und Messen bundesweit vertreten. „Ich freue auf die vielen Begegnungen und hoffe auf eine interessante Aufgabe“, sagte die künftige Hoheit. Fans aus der Region werden die junge Frau, deren liebstes Fischgericht übrigens die Wermsdorfer Fischsuppe ist, dann das erste Mal während des Horstseefischens erleben.

Für die Fischerei im Freistaat sei die Arbeit der Fischkönigin eine gute Werbung und Gelegenheit zur Lobbyarbeit für den eher kleinen Verband, unterstrich Gunter Ermisch vom Präsidium des Landesfischereiverbandes. Die scheidende Majestät Sarah Appenfelder wünschte ihrer Nachfolgerin einen guten Start. „Mir hat die Zeit viel Spaß gemacht und ich wünsche Dir, dass Du genauso viel Freude an diesem Amt hast“, gab sie ihr mit auf den Weg.

Text: Jana Brechlin (LVZ- online 12.06.2017)


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Noch keine Tags.
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
Kontaktieren Sie uns

Rudolf-Renner-Straße 2

01157 Dresden

​Telefon: 0351 / 48 24 645

Fax:      0351 / 48 24 644

E-Mail: saechsischer.fischereiverband@t-online.de

​​​

© 2017 Sächsischer Landesfischereiverband e. V. Proudly created with Wix.com